Größte Schäden am DRK-Heim behoben

In der Nacht vom 09.02.2020 auf den 10.02.2020 wurde unser DRK-Heim in Folge des Orkans durch umstürzende Bäume stark beschädigt. 

Die Gebäudeversicherung  übernimmt die deutlich fünfstellige Schadenssumme.

So konnte zwischenzeiitlich das Dach wieder in Stand gestetzt werden. Aktuell warten wir auf den Verputzer, der Schäden am Verputz und der Dämung am Gebäude beseitigt.